Datenschutzerklärung / Data Privacy Policy

Diese Datenschutzerklärung gilt für folgende Facebook Social Media Präsenzen:
This Data Privacy Policy applies to the following Facebook Social Media Presences:

 

English Version below

 

 

Datenschutzerklärung
Facebook Social Media Präsenzen

1. Allgemeine Angaben

1.1 Zielsetzung und Verantwortlichkeit

  1. Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten aller Besucher unserer Facebook Social Media Präsenzen (nachfolgend bezeichnet als „Online-Auftritt“).
  2. Wir, die Kompass - Zentrum für Existenzgründungen Frankfurt am Main gGmbH (Hanauer Landstraße 521, 60386 Frankfurt am Main) - nachfolgend bezeichnet als „BetreiberIn“, „wir“ oder „uns“, möchten Ihnen nachstehend erklären, welche Daten von Ihnen wir als Betreiber des Online-Auftrittes verarbeiten.
  3. Unser Datenschutzbeauftragter ist unter der EMail-Adresse s.meyzis@itdsb.de erreichbar.
  4. Zweck der Datenverarbeitung unseres Online-Auftritts ist die Information über unsere Produkte und Leistungen. Des Weiteren haben die Nutzer die Möglichkeit, mit uns zielgerichtet in Interaktion zu treten.

1.2 Gemeinsame Verantwortung

  1. Wir haben mit der Facebook Ireland Ltd. (4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland) – nachfolgend bezeichnet als „Facebook“ - eine Vereinbarung zur Gemeinsamen Verantwortung gemäß Artikel 26 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) abgeschlossen.
  2. Details zur Abgrenzung der Verantwortung finden Sie in der Vereinbarung unter: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.
  3. Facebook übernimmt die primäre datenschutzrechtliche Verantwortung für die Verarbeitung. Die Datenschutzerklärung von Facebook finden Sie hier: https://www.facebook.com/privacy/explanation.
  4. Weitere Informationen zu Facebook finden Sie unter https://www.facebook.com/policy.php.
  5. Den Datenschutzbeauftragten von Facebook können Sie kontaktieren unter https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970.
  6. Einstellungsmöglichkeiten zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Facebook finden Sie u.a. in Ihrem Facebook-Profil unter dem Menüpunkt „Einstellungen“ oder unter https://www.facebook.com/help/568137493302217.

1.3 Rechtsgrundlagen

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten basierend auf den folgenden Rechtsgrundlagen:

 

  1. Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. a Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Eine Einwilligung ist jede freiwillige für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass Sie mit der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.
  2. Erforderlichkeit zur Vertragserfüllung oder Durchführung vorbereitender Maßnahmen gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO, d.h. die Daten sind erforderlich damit wir die vertraglichen Pflichten ihnen gegenüber erfüllen können oder wir benötigen die Daten um einen Vertragsschluss mit Ihnen vorzubereiten.
  3. Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit c DSGVO, d.h. dass z.B. aufgrund eines Gesetzes oder sonstiger Vorschriften eine Verarbeitung der Daten vorgeschrieben ist.
  4. Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO, d.h. dass die Verarbeitung erforderlich ist, um berechtigte Interessen unsererseits oder Dritter zu wahren, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten Ihrerseits, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.

1.4 Betroffenenrechte

Ihnen stehen die nachfolgenden Rechte hinsichtlich der Datenverarbeitung durch uns zu:

 

  1. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Artikel 13 Absatz 2 Buchstabe d) DSGVO sowie Artikel 14 Absatz 2 Buchstabe e) DSGVO.
  2. Recht auf Auskunft gemäß Artikel 15 DSGVO
  3. Recht auf Berichtigung gemäß Artikel 16 DSGVO
  4. Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) gemäß Artikel 17 DSGVO
  5. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 DSGVO
  6. Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 20 DSGVO
  7. Recht auf Widerspruch gemäß Artikel 21 DSGVO
    Hinweis: Nutzer können der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

 

1.5 Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

1.6 Sicherheit der Verarbeitung

  1. Wir haben angemessene sowie dem Stand der Technik entsprechende technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen (TOMs) umgesetzt.
  2. Die in unserem Verantwortungsbereich verarbeiteten Daten werden beispielsweise vor zufälliger oder vorsätzlicher Manipulation, Verlust, Zerstörung sowie vor unberechtigten Zugriff geschützt.

1.7 Datenübermittlung an Dritte, Subunternehmer und Drittanbieter

  1. Eine Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Wir geben die Daten der Nutzer nur dann an Dritte weiter, wenn dies z.B. für Abrechnungszwecke erforderlich ist oder für andere Zwecke, wenn die Übermittlung erforderlich ist, um vertragliche Verpflichtungen gegenüber den Nutzern zu erfüllen.
  2. Sofern wir Subunternehmer einsetzen, haben wir gegenüber diesen Unternehmen geeignete vertragliche Vorkehrungen sowie entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen getroffen.
  3. Sofern wir Inhalte, Werkzeuge oder sonstige Mittel von anderen Unternehmen (nachfolgend gemeinsam als „Drittanbieter“ bezeichnet) verwenden und deren genannter Sitz sich in einem Drittland befindet, ist davon auszugehen, dass ein Datentransfer in die Sitzstaaten der Drittanbieter stattfindet. Die Übermittlung personenbezogener Daten in Drittstaaten durch uns erfolgt ausschließlich nur dann, wenn ein angemessenes Datenschutzniveau, eine Einwilligung der Nutzer oder sonst eine gesetzliche Erlaubnis vorliegt.

 

2. Konkrete Datenverarbeitung

2.1 Interaktion

  1. Abhängig von Ihren Privatsphäre-Einstellungen bei Facebook können wir sehen, wenn ein bestimmter Facebook-Nutzer eine unserer Facebook-Seiten geliked oder abonniert hat. Auch Kommentare auf unseren Facebook-Seiten können wir einzelnen Nutzern zuordnen.
  2. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Interaktion und weiteren Kommunikation mit Ihnen. Sie haben gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Datenverarbeitung zu diesem Zweck Wirkung für die Zukunft zu widersprechen.

2.2 Insights

  1. Wir erhalten von Facebook über die Funktion „Insights“ statistische Daten über die Besucher unseres Online-Auftrittes. Diese Daten können wir keiner bestimmten Person zuordnen. Mit Hilfe dieser Funktion können wir unseren Online-Auftritt besser analysieren und an die Bedürfnisse sowie Interessen der Nutzer.
  2. Facebook hingegen verarbeitet in Bezug auf diese Funktion personenbezogene Daten. Dazu werden Cookies oder vergleichbare Techniken oder die Speicherung der IP-Adressen eingesetzt.
    Weitere Informationen finden Sie unter https://www.facebook.com/iq/tools-resources/audience-insights.
    Die Daten werden im Wesentlichen für Werbezwecke und Marktforschung genutzt. So erhalten Sie aufgrund Ihres Nutzerprofils auf Sie zugeschnittene Werbung innerhalb von Facebook oder auch auf anderen Seiten. Als angemeldeter Nutzer der Seite werden diese Informationen auch unabhängig vom jeweiligen Gerät genutzt.
  3. Wir haben ein berechtigtes Interesse am Betrieb unseres Online-Auftrittes um effektives Marketing über eine weltweit genutzte Plattform zu betreiben (Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO). Sie haben gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Datenverarbeitung zu diesem Zweck Wirkung für die Zukunft zu widersprechen.

 

3. Änderungen der Datenschutzerklärung

  1. Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung in Bezug auf die Datenverarbeitung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, an Änderungen an dem Online-Auftritt oder an Änderungen an der Datenverarbeitung anzupassen.
  2. Sofern Einwilligungen der Nutzer erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer.
  3. Die Nutzer werden gebeten, sich regelmäßig über den Inhalt dieser Datenschutzerklärung zu informieren.

 

Stand: März 2021

Data Privacy Policy
Facebook Social Media Presences

1. General Information

1.1 Objective and Responsibility

  1. This privacy policy informs you about the nature, scope and purpose of the processing of personal data of all visitors to our Facebook social media presences (hereinafter referred to as "online presence").
  2. We, Kompass - Zentrum für Existenzgründungen Frankfurt am Main gGmbH (Hanauer Landstraße 521, 60386 Frankfurt am Main) - hereinafter referred to as the "operator", "we" or "us", would like to explain to you below what data we process from you as the operator of the online presence.
  3. Our data protection officer can be reached at the email address s.meyzis@itdsb.de.
  4. The purpose of the data processing of our online presence is to provide information about our products and services. Furthermore, users have the opportunity to interact with us in a targeted manner.

1.2 Joint Controllership

  1. We have entered into a Joint Controllership Agreement pursuant to Article 26 of the EU General Data Protection Regulation (GDPR) with Facebook Ireland Ltd. (4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland) - hereinafter referred to as "Facebook".
  2. Details on the delimitation of responsibility can be found in the agreement at: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.
  3. Facebook assumes primary data protection responsibility for the processing. Facebook's privacy policy can be found here: https://www.facebook.com/privacy/explanation.
  4. For more information about Facebook, please visit: https://www.facebook.com/policy.php.
  5. You can contact Facebook's data protection officer at https://en-gb.facebook.com/help/contact/540977946302970.
  6. Settings options for the processing of personal data by Facebook can be found, among other things, in your Facebook profile under the menu item "settings" or at https://www.facebook.com/help/568137493302217.

1.3 Legal Bases

We collect and process personal data based on the following legal grounds:

 

  1. Consent in accordance with Article 6 paragraph 1 (a) General Data Protection Regulation (GDPR). Consent meaning any freely given, specific, informed and unambiguous indication of agreement, which could be in the form of a statement or any other unambiguous confirmatory act, given by the data’s subject consenting to the processing of personal data relating to him or her.
  2. Necessity for the performance of a contract or in order to take steps prior to entering into a contract according to Article 6 paragraph 1 (b) GDPR, meaning the data is required in order for us to fulfil our contractual obligations towards you or to prepare the conclusion of a contract with you.
  3. Processing to fulfil a legal obligation in accordance with Article 6 paragraph 1 (c) GDPR, meaning that e.g. the processing of data is required by law or other provisions.
  4. Processing in order to protect legitimate interests in accordance with Article 6 paragraph 1 (f) GDPR, meaning that the processing is necessary to protect legitimate interests pursued by us or by a third party, unless such interests are overridden by your interests or fundamental rights and freedoms which require the protection of personal data.

1.4 Data Subject Rights

You have the following rights with regards to the processing of your data through us:

 

  1. The right to lodge a complaint with a supervisory authority in accordance with Article 13 paragraph 2 (d) GDPR and Article 14 paragraph 2 (e) GDPR.
  2. Right of access in accordance with Article 15 GDPR
  3. Right to rectification in accordance with Article 16 GDPR
  4. Right to erasure („right to be forgotten“) in accordance with Article 17 GDPR
  5. Right to restriction of processing in accordance with Article 18 GDPR
  6. Right to data portability in accordance with Article 20 GDPR
  7. Right to objection in accordance with Article 21 GDPR
    Notice: Users may object to the processing of their personal data in accordance with legal allowances at any time with effect for the future. The objection may in particular be made against processing for the purposes of direct marketing.

Without prejudice to any other administrative or judicial remedy, you shall have the right to complain to a supervisory authority, in particular in the Member State of your place of residence, employment or the place of the alleged infringement, if you believe that the processing of your personal data violates the GDPR.

 

1.5 Data Erasure and Duration of Storage

The personal data of the data subject will be erased or blocked as soon as the purpose of the storage is inapplicable. Storage of data beyond that may occur if such storage is required by the European or national legislator in EU regulations, laws or other regulations to which the controller is subject. Blocking or erasure of data also takes place when a retention period mandated by the standards mentioned expires, unless the continued storage of data is required for the conclusion of a contract or the fulfilment of contractual obligations.

 

1.6 Security of Processing

We have implemented appropriate and state-of-the-art technical and organisational security measures (TOMs). Thus, the data that is processed by us is protected against accidental or intentional manipulation, loss, destruction and unauthorized access.

 

1.7 Transfer of Data to Third Parties, Subcontractors and Third Party Providers

  1. A transfer of personal data to third parties only occurs within the framework of legal requirements. We only disclose personal data of users to third parties, if this is required e.g. for billing purposes or other purposes, if the disclosure is necessary to ensure the fulfilment of contractual obligations towards the users.
  2. If we engage subcontractors for our online service, we have made appropriate contractual arrangements as well as adequate technical and organizational measures with these companies.
  3. If we use content, tools or other means from other companies (hereinafter collectively referred to as ‘third party providers’) whose registered offices are located in a third country, it is assumed that a transfer of data to the home countries of these third party providers occurs. The transfer of personal data to third countries takes place exclusively only, if an adequate level of data protection, the user’s consent or another legal permission is present.

 

2. Concrete Data Processing

2.1 Interaction

  1. Depending on your privacy settings on Facebook, we may be able to see when a particular Facebook user has liked or subscribed to one of our Facebook pages. We can also assign comments on our Facebook pages to individual users.
  2. The legal basis for this data processing is Article 6 Para. 1 lit. f GDPR. Our legitimate interest lies in the interaction and further communication with you. In accordance with Article 21 Para. 1 GDPR, you have the right to object to data processing for this purpose at any time for reasons arising from your particular situation, with effect for the future.

2.2 Insights

  1. We receive statistical data about visitors to our online presence from Facebook via the "Insights" function. We cannot assign this data to a specific person. With the help of this function, we can better analyse our online presence and adapt it to the needs and interests of the users.
  2. Facebook, on the other hand, processes personal data in relation to this function. Cookies or comparable techniques or the storage of IP addresses are used for this purpose.
    Further information can be found at https://www.facebook.com/iq/tools-resources/audience-insights.
    The data is essentially used for advertising purposes and market research. Based on your user profile, you will receive advertising tailored to you within Facebook or on other sites. As a registered user of the site, this information is also used independently of the respective device.
  3. We have a legitimate interest in operating our online presence in order to conduct effective marketing via a globally used platform acc. to Article 6 Para. 1 lit. f DSGVO. In accordance with Article 21 Para. 1 GDPR, you have the right to object to data processing for this purpose at any time for reasons arising from your particular situation, with effect for the future.

 

3. Changes to the Data Privacy Policy

  1. We reserve the right to change this Data Privacy Policy with regards to the data processing, in order to adapt it to changed legal situations, to changes of the online service or of the data processing.
  2. If users' consents are required or if elements of the Data Privacy Policy contain provisions in regards to the contractual relationship with the users, the changes will only be made with the consent of the users.
  3. Users are requested to keep themselves informed about the content of this Data Privacy Policy on a regular basis.

 

Version: March 2021