Internationale Start Ups (ISU)

Hier finden Gründer:innen und Start-Ups, die länderübergreifend gründen, nachhaltige Begleitung. Das Programm bietet Events, Workshops und individuelles Coaching zu verschiedenen Schwerpunkten wie Doing Business in Germany, ausländerrechtliche Fragestellungen, Cross Border Business, Entwicklung eines Businessplans, Finanzierung und internationales Matchmaking.

Erfolgreich gründen mit internationalem Background

Das Programm „Internationale Start-ups (ISU)“ ebnet internationalen Gründungsinteressierten und Gründer:innen den Weg zu einer erfolgreichen Gründung in Frankfurt am Main. Ziel ist es, die eigene Geschäftsidee optimal zu prüfen, anzupassen und zu realisieren. Teilnehmer:innen können zunächst ihr unternehmerisches Potenzial checken und ihre individuellen Voraussetzungen für eine Gründung näher beleuchten. Das Programm unterstützt zudem bei der Ideen- und Kompetenzentwicklung, dem Erstellen eines Businessplans, Informationen zur nebenberuflichen Selbstständigkeit und einer geeigneten Finanzierungsstrategie.

In einem ersten Gespräch erfassen Kompass-Berater:innen den individuellen Bedarf von Gründer:innen und erstellen eine persönliche Roadmap. Die Inhalte und die zeitliche Abfolge der einzelnen Themenblöcke können dem individuellen Rhythmus angepasst werden, sodass dem Erfolg internationaler Gründer:innen in Frankfurt hoffentlich nichts mehr im Wege steht.

Inhalte

Ziele