Kompass

Inklusive Beratung By Landeswohlfahrtsverband (LWV)

Das Programm unterstützt Gründer:innen, Start-ups und neue Unternehmen bei der Entwicklung neuer Gründungs-, Produkt- oder Dienstleistungsideen, die „Barriere frei!“ sind oder dem Motto „designed for all“ entsprechen.

Mit Innovationen zum inklusiven Start-up – „Inklusion durch Innovation“

Das Programm begleitet Gründer:innen, Start-ups und Unternehmen bei der Förderung von mehr Inklusion durch Innovation. Sie unterstützt Teilnehmende bei der Entwicklung von Gründungs-, Produkt- oder Dienstleistungsideen, die „Barriere frei!“ sind oder dem Motto „designed for all“ entsprechen – und damit auch bei der Erschließung ganz neuer Zielgruppen. Mit Beratungen, fachlichem Input und Vernetzungsangeboten sollen Start-ups sowie kleine oder mittlere Unternehmen die Chancen, Vorteile und Möglichkeiten von mehr Inklusion realisieren und damit gleichzeitig ihre Innovationskraft, Leistungsfähigkeit und ihren nachhaltigen Erfolg verbessern.

Die Teilnahme am Programm ist für Menschen mit selbst wahrgenommenen körperlichen oder psychischen Einschränkungen möglich sowie für Gründer:innen, Start-ups und Unternehmen mit inklusiven Geschäftsideen oder einem Interesse an inklusiven Portfolios und Arbeitsprozessen.

Für Neueinsteiger:innen bietet das Programm Beratungen zur Vorbereitung auf eine Existenzgründung an zu Themen wie Businessplancoaching, der Entwicklung von Geschäftsmodellen, der Sicherung einer Tragfähigkeit sowie allgemeinen Formalien und Finanzierungsfragen.

Für Menschen mit Behinderung bietet das Programm im Auftrag des Landeswohlfahrtsverbands in Hessen auch speziell zugeschnittene Beratungen an. Der LWV Hessen vergibt hierfür individuelle Zuschüsse.

Hintergrund: Kompass startete das Pilot-, Forschungs- und Beratungsprojekt „Inklusion & Innovation“ für kleinere und mittlere Unternehmen, Start Ups und Arbeitnehmer:innen mit Sehsinnbehinderung in Hessen. Mittels des sozio-ökonomischen Beratungsansatzes analysiert und identifiziert Kompass die individuellen Kompetenzen Sehbehinderter vor dem Hintergrund unternehmerischer Wertschöpfungsketten Ziel ist die Erschließung ungenutzter Potenziale, die sich heute kein Unternehmen mehr leisten kann! Dafür muss aber die Einsicht entstehen, dass in unserer visuell geprägten Welt die Vielfalt dieser Potenziale gerade in Wirtschaftsdimensionen nur bedingt wahrgenommen wird und besonders Menschen mit Sehbehinderungen vielfach ausschließt.

Inhalte

Ziele

Kostenfreies
Erstgespräch
planen!

Du willst dich selbstständig machen, dein eigenes Business starten, dein junges Unternehmen am Markt positionieren oder länderübergreifend durchstarten?
Kompass berät, fördert und unterstützt Gründungsinteressierte, Gründer:innen, Start-Ups & Unternehmen.
Trage deine Kontaktdaten ein und wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Anmeldung zum Newsletter

In unserem Newsletter informieren wir über Neuigkeiten aus dem Gründerkosmos in Frankfurt und Deutschland sowie unsere eigenen Programme & Events.

Anmeldung zum Newsletter

In unserem Newsletter informieren wir über Neuigkeiten aus dem Gründerkosmos in Frankfurt und Deutschland sowie unsere eigenen Programme & Events.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden