„Digitale Identitäten“ - wer bestimmt, wer ich bin?

Datum  21.09.2017
Beginn  17:30 Uhr
Ende  21:30 Uhr

 Liebe Freunde und liebe Freundinnen  der digitalen Welt von morgen,

 

am Donnerstag den 21.09.17 von 17:30 Uhr bis 21:30 Uhr


im


FinTech Headquarter
Münchener Str. 45, Hinterhaus
60329 Frankfurt

 

starten die Kompass Frankfurt - Ideenschmiede-Reihe  in Kooperation mit FinTech Headquarter

 

im Rahmen des Projekts „Innovation und Inklusion“ http://www.kompassfrankfurt.de/projekte/inklusion-innovation/
und der Initiative „FinTech Silver Club“

 

in die nächste Runde mit dem Thema:

 

„Digitale Identitäten“ - wer bestimmt, wer ich bin?
Und was mache ich mit meiner neu gewonnen Identität?

 

 

Ein interaktives Netzwerkformat zum Ausloten von Chancen und Grenzen in der Zusammenarbeit mit Menschen mit physischen oder psychischen Einschränkungen und FinTechs* - gegenseitige Anregungen geben und entwickeln – für Produktinnovationen und neue Formen der Kooperationen.
Wir klären auf zum Thema Digitalisierung und den Umgang mit Online-Produkten u. a. aus dem Bereich digitale Dienstleistungen von Unternehmen und Verwaltungen und geben Interessierten einen Ort an dem in verständlicher Form Fragen zum Thema Digitalisierung formuliert, beraten und ausgetauscht wird.
Fintech Silver Club und I+I hosten impulsgebende Veranstaltungen mit Auskunft und Anregungen zum Thema digitale Innovation und Inklusion. Es werden diesmal zwei Gründer ihre Lösungen erklären und Fragen beantworten rund um die Verifikation der Kundenidentität über die elektronische Identität (eID) des Personalausweises.
Wir wollen Antworten auf Fragen bieten, wie zum Beispiel:
• wie können insbesondere FinTechs davon profitieren, gemeinsam mit diversen Zielgruppen neue Produktideen oder neue Dienstleistungen zu entwickeln?
• Welche Möglichkeiten inklusiver Nutzung von technischen Neuerungen gibt es?
• Welche Chancen bringen Techniken für die Kooperation von Unternehmen und Menschen mit einer physischen oder psychischen Einschränkung?
• Impulsvorträge liefern wertvolle Informationen
• Ideen & Impulse für neue Ansätze rund um neue digitale Produkte und Dienstleistungen - nicht nur für Start-Ups
• Wie selbstbestimmt ist der mündige Bürger in der digitalen Zukunft?
• Wie gestaltet der Standort Europa die Wertschöpfung der Zukunft im Wettbewerb mit anderen Wirtschafts- und Politikregionen?
Ein anschließendes "drinks'n'discourse" ermöglicht den individuellen Austausch.

 


Ablauf
17:30 Uhr   Registrierung und Imbiss
18:00 – 18:30 Uhr Begrüßung und Vorstellung der Teilnehmenden Vorstellung Kompass Frankfurt – Zentrum für Existenzgründung
(Ellen Bommersheim, Kompass Geschäftsführung)

Innovation durch Inklusion

Das Projekt „Innovation und Inklusion“ und die Leistungen von Kompass (Gunter Schlief, Projektleitung)
Initiative „FinTech Silver Club“

FinTech Headquarter und das Projekt „FinTech Silver Club“ (Oliver Naegele, Gründer & CEO FinTech Headquarter )

18:30 – 19:00 Uhr  Vorstellung der eID-Anwendungen von Timo Hoffmann, Business Development AUTHADA https://authada.de/de

Vorstellung der Identitätsplattform von Oliver Naegele, Gründer Blockchain HELIX http://blockchain-helix.com/

19:00 – 20:00Uhr Q&A 
Ideen & Impulse: Austausch und Diskussion (Moderation Kompass gGmbH)

20:00 – 21:30Uhr drinks'n'discourse bei Getränken und Fingerfood

 

Wo und wann?
Donnerstag, den 21.09.16 von 17:30 Uhr bis 21:30 Uhr
FinTech Headquarter UG
Münchener Str. 45, Hinterhaus
60329 Frankfurt
E-Mail: sandra (at) fintechheadquarter.de
Telefon: 069.7158994-52
http://www.fintechheadquarter.de

 


Hinweise: Wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten und z.B. eine Höranlage, Gebärdensprachdolmetscherin oder Schriftdolmetscher benötigen, teilen Sie uns dies bitte rechtzeitig mit.
Zur Nutzung des Aufzugs: Aus Sicherheitsgründen sagen Sie uns bitte am Tag vor der Veranstaltung Bescheid:
E-Mail: sandra (at) fintechheadquarter.de
Telefon: 069.7158994-52

 

Für unsere Planung bitten wir um Ihre Anmeldung hier:  https://my.fintechheadquarter.de/fintechsilverclub
oder telefonisch unter 069 219 78 – 0

 

Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Haben Sie Fragen zu oder allgemein Interesse an dem Thema Innovation und Inklusion wenden Sie sich gern an gunter.schlief (at) kompassfrankfurt.de!

 


* FinTech beschreibt einen Sammelbegriff für die Optimierung von Geschäftsprozessen im Financial Services Umfeld mit Hilfe moderner Technologien. 

 

Das Projekt „Innovation und Inklusion“ wird gefördert aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration und der Europäischen Union - Europäischer Sozialfonds.



Anmeldung



Zurück zur Liste