Gründerscout für Flüchtlinge und Asylbewerber

 

 

Zielgruppe:   Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Institutionen, die in Anlaufstellen für Flüchtlinge und Asylbewerber in Frankfurt am Main tätig sind

 

Im Rahmen des Pilotprojektes: „Gründerwerkstatt“ - Flüchtlinge unternehmen etwas“ bietet Kompass für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Institutionen, die Anlaufstelle für Flüchtlinge und Asylbewerber sind eine Kurzschulung an. Vermittelt werden Grundlagen zum Thema Existenzgründung und die Anwendung der Kompass Gründerscout Checkliste, um eine erste Einschätzung vornehmen zu können, wer für eine Existenzgründung in Frage kommt. So erkennen Anlaufstellen frühzeitig, Flüchtlinge und Asylbewerber mit unternehmerischem Potential, diese können auch an die Gründerwerkstatt für Flüchtlinge von Kompass weitergeleitet werden. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Institutionen nehmen somit eine wichtige Lotsenfunktion wahr und sind in der Lage erste Informationen zum Thema Gründung zu geben und Fragen zu beantworten.

 

 

Dauer: ca. 3 Stunden

Ort: In House oder Kompass

 

 

Kontakt:

Ellen Bommersheim

Kompass - Zentrum für Existenzgründungen
Frankfurt am Main - gemeinnützige GmbH
Hanauer Landstraße 521 - 60386 Frankfurt
Telefon: (0 69) 2 19 78 - (0) - Direktwahl: - 144
Telefax: (0 69) 2 19 78 - 5 20
E-Mail: ellen.bommersheim (at) kompassfrankfurt.de
Website: www.kompassfrankfurt.de

Facebook: www.facebook.com/KompassFrankfurt